Die AStA-Referate

vorstand-webseite-1024x1024
finanzen-webseite-1024x1024
hochschulpolitik-webseite-1024x1024

Vorstand

Der AStA-Vorstand
Sebastian Gabel, Hilke Viehöfer-Jürgens und Tobias Kowalke (v.l.n.r.)

vorstand[at]asta-uni-mannheim.de

Was macht eigentlich der AStA?

Wir sind die demokratisch gewählte, politische Studierendenvertretung an der Universität Mannheim. Gemäß Landeshochschulgesetz hat der AStA einen Vorstand, der die Verfasste Studierendenschaft, also alle 12.000 Studierenden, vertritt. Was bedeutet das konkret?
Der Vorstand entscheidet über die inhaltliche Ausrichtung der Arbeit des AStA. Wieviele und welche Referate besetzt werden sollen, welche Veranstaltungen es gibt und welche Großprojekte durchgeführt werden, ist Teil dieser Entscheidungen. Zu nennen sind da zum Beispiel die Kooperation mit nextbike, das Kulturticket und auch unser Einsatz gegen eine Anwesenheitspflicht. Außerdem sind wir die Vertretung der Studierendenschaft gegenüber der Universität und nach außen.

Darüber hinaus fällt beim Vorstand auch viel Verwaltungsarbeit an: Die VS ist als Körperschaft des öffentlichen Rechts eine Landeseinrichtung und damit an viele Vorgaben und Ordnungen gebunden, die eingehalten werden müssen. Letztlich dient aber auch der Verwaltungsaufwand dazu, dass wir euch eine aktive Studierendenschaft und ein breites Angebot auf dem Campus bieten können!

Finanzreferat

Ein Blick auf die halbjährliche Abrechnung der Semesterbeiträge verrät: nicht die gesamten 160,40 € gehen an die Universität. 9,50 € von euren Beiträgen landen beim AStA im Finanzreferat, das den Gesamthaushalt der Verfassten Studierendenschaft (also des AStA, des Studierendenparlaments, der
Doktoranden und der Fachbereichsvertretungen) verwaltet.
Die Hauptarbeit des Finanzreferats ist leider wenig öffentlichkeitswirksam, dafür aber umso spektakulärer, da neben der alltäglichen Bearbeitung von Anträgen auch die Verhandlung von Verträgen mit bspw. Nextbike oder dem VRN oder die Erarbeitung eines neues Haushalts des Folgejahrs in dieses Ressort eingeordnet werden. Das Finanzreferat hält den Laden am Laufen und
ermöglicht erst die Arbeit der AStA-Referate und der Fachschaften.
Und wer sitzt in diesem Finanzreferat? Laut Landeshochschulgesetz benötigt es mindestens zwei Leute: zum einen gewählten ehrenamtlichen Finanzreferenten aus den Reihen der Studierenden und einen hauptamtlichen Beauftragten für den Haushalt (BfH), der mit viel Erfahrung die Arbeit des
Finanzreferenten und des AStA-Vorsitzes berät und unterstützt.

Nicole Böhm ist unsere Beauftragte für den Haushalt. Das Amt des Finanzreferenten ist vorübergehend unbesetzt.

Neben diesen beiden vorgeschriebenen Ämtern gibt es einige weitere ehrenamtliche Studierende, die sich mit einzelnen Themen des Referats befassen und die Arbeit bereichern. Und natürlich arbeitet das Finanzreferat immer in enger Zusammenarbeit mit den FachschaftsfinanzerInnen und
dem AStA-Vorsitz.
Wenn auch du Interesse an der Arbeit im Finanzreferat bekommen hast oder Fragen zu unserer Arbeit hast, melde dich doch einfach direkt unter finanzen[at]asta-uni-mannheim.de

Das Finanzreferat ist vorübergehend nicht besetzt

finanzen[at]asta-uni-mannheim.de

Referat für Hochschulpolitik

Referentin für Hochschulpolitik und Nachhaltigkeit
Anneli Janzer

hopo[at]asta-uni-mannheim.de

Das Referat für Hochschulpolitik, Gesellschaft und Nachhaltigkeit setzt sich für eine demokratische, bunte und unabhängige Universität ein.
Dafür veranstaltet das Referat während des Semester verschiedene Aktionen. Im Herbst 2018 findet nun zum dritten Mal das “Festival contre le racisme” statt. Inhaltlich befassen sich die einzelnen Veranstaltungen des Festivals angelehnt an die bundesweite Kampagne mit Themen wie Rassismus, Xenophobie, Rechtsradikalismus, Antisemitismus, Diskriminierung, studentische Verbindungen, Islamismus, Internationalisierung des Studiums und der Hochschulen, Flüchtlingspolitik oder der rechtlichen und sozialen Situation ausländischer Studierender in Deutschland.
Außerdem setzen wir uns dafür ein, dass unsere Universität den Titel “Fairtrade-University” auch in Zukunft erhält.
Weiterhin versuchen wir, Studierenden ein Bewusstsein für einen nachhaltigen Lebensstil zu vermitteln, indem wir in Veranstaltungen z.B. über Plastikmüll aufklären und Alternativen vorstellen.
Ein weiteres Ziel in dieser Legislaturperiode wird eine engere Zusammenarbeit mit Foodsharing sein, indem wir im Hof des AStA-Gebäudes wieder einen sogenannten „Fairteiler“ (ein Regal und einen Kühlschrank für Lebensmittel, die sonst weggeworfen worden wären) aufbauen wollen. Dort können sich dann alle Studierenden kostenlos bedienen!
Wenn du daran interessiert bist, bei diesen Programmen mitzuarbeiten, melde dich gerne per E-Mail unter hopo[at]asta-uni-mannheim.de und du erhältst weitere Informationen.

Campusreferat

Das Referat für Campus bietet viele Angebote für die Studierenden der Universität Mannheim an.
In der Fahrradwerkstatt helfen wir euch mit aktuell einem wöchentlichen Termin, eure Fahrräder zu reparieren und kümmern uns damit um eure Mobilität! Außerdem arbeiten wir gerade an der Errichtung einer Fahrrad-Reparaturstation in der Nähe der Mensa, die euch kleinere Eingriffe am Drahtesel rund um die Uhr ermöglichen soll.
Als Ansprechpartner für die Fachschaften und Initiativen gibt das Campusreferat zudem Vorschläge zur Reakkreditierung schon bestehender und Akkreditierung neuer Initiativen ab.
Außerdem stehen wir in Kontakt mit dem Studierendenwerk, um das Angebot noch studierendenfreundlicher zu gestalten.
Bei der jedes Semester vom Campusreferat ausgerichteten AStA-Championsleague treffen sich Sportbegeisterte aus allen Bereichen der Uni, um gemeinsam einen vergnüglich-aktiven Sporttag zu verbringen.
Wenn du Lust hast, organisatorisch oder praktisch mitzuarbeiten, schreibe gerne eine Mail oder sprich uns zB vor Ort in der Fahrradwerkstatt an!

Campusreferent Hagen Grimsehl

campus[at]asta-uni-mannheim.de

Referat für Soziales

Sozialreferentin Hanh Kaschlaw

soziales[at]asta-uni-mannheim.de

Das Sozialreferat beschäftigt sich vor allem mit den sozialen Problemen der Studierenden an der Universität Mannheim. Soziale Probleme haben dabei einen breiten Definitionskreis:
von BAföG über drohende Exmatrikulationen bis hin zu Wohnungsproblemen könnt ihr euch dabei an das Sozialreferat unter soziales[at]asta-uni-mannheim.de wenden.
Die Kernstücke des Referats sind dabei die Sozialberatung, Rechtsberatung und die Jobbörse.

Gleichstellungsreferat

Wie viele meiner Vorlesungen werden eigentlich von Frauen gehalten? Und wie viele davon haben höchste akademische Abschlüsse? An wen kann ich mich wenden, wenn mein Dozent mit sexistischen Sprüchen auffällt? Und warum ist vor der Bib ständig der barrierefreie Zugang mit Fahrrädern vollgestellt?
Mit der Beantwortung dieser und weiterer Fragen aus dem allgemeinen und auch sehr konkreten Unialltag beschäftigt sich das Gleichstellungsreferat. Ich will auf Ungleichheiten im Allgemeinen und insbesondere in unserem täglichen Leben an unserer Universität aufmerksam machen und sie, wo möglich, beheben. Meine Aufgabe besteht in erster Linie darin, über genderpolitische Themen zu informieren mit verschiedensten Veranstaltungen und die Studierendenschaft für das Thema Benachteiligung aufgrund von Geschlecht, sexueller Orientierung oder Behinderung zu sensibilisieren. Darüber hinaus möchte ich mit dem gesamten Referat Frauen in der Wissenschaft stärken und bieten über die Gruppe Queer im Schloss ( https://queerimschloss.org/ ) wichtige Vernetzungsmöglichkeiten durch regelmäßige gemeinsame Aktionen und Veranstaltungen für LGBTIQ*Studierende.
Es ist wichtig, alle bestehenden Anliegen an das AStA-Gleichstellungsreferat heranzutragen, sodass diesen damit ein angemessenes Forum geboten werden kann. Du kannst dich mit jedem Problem vertrauensvoll an uns wenden! Die Beratung in der Gleichstellungssprechstunde unterliegt selbstverständlich der Vertraulichkeit.
Wir wollen eine Universität, an der sich alle wohl fühlen können! Dafür setzen wir uns mit unseren Aktionen ein. Unsere Themenschwerpunkte sind Feminismus, queere Themen und Studieren mit Behinderung.

Und du?

Wir freuen uns über jede Nachricht, die uns erreicht. Also kannst du dich gerne mit Ideen für unsere Arbeit, Fragen, aber auch Problemen an uns wenden. Außerdem kannst dich auch sehr gerne aktiv mit Ideen bei uns einbringen oder bei uns Hilfe bekommen, wenn du ein Projekt auf die Beine stellen willst, aber noch Unterstützung brauchst. Schreib mir unter Gleichstellung[at]asta-uni-mannheim.de!

Gleichstellungsreferentin
Kathrin Moog

gleichstellung[at]asta-uni-mannheim.de

Referat für Veranstaltungen

Veranstaltungsreferent
Manuel Hugenschmidt

veranstaltungen[at]asta-uni-mannheim.de

Wie der Name bereits verspricht, bietet euch das Veranstaltungsreferat ein breites Angebot an verschiedenen Events und Dienstleistungen. Ein Großteil der kulturellen Gruppen des AStA fällt unter das Veranstaltungsreferat:
  • Das AStA-Fetenteam kümmert sich um die Organisation der AStA-Partys im Semester. Vor allem die legendäre Erstsemesterfete ist jedes Jahr ein großes Highlight.
  • Der Kultur AStA organisiert Kulturveranstaltungen wie Städtetrips, Poetry Slams, Bandabende und Kooperationen mit dem Nationaltheater. Neben seinen eigenen Veranstaltungen sorgt der Kultur AStA mit dem Kulturticket aber auch dafür, dass ihr günstiger an kulturellen und sportlichen Veranstaltungen in ganz Mannheim teilnehmen könnt.
  • Der CineAStA, der studentische Filmclub der Uni Mannheim, zeigt nicht nur jede Woche kostenlos einen Film für Studierende, sondern veranstaltet auch viele andere Events für Kino- und Filmliebhaber. Gerade das Frühjahrs- bzw. Herbstkino im CinemaxX darf man nicht verpassen.
  • Das Parkstuben-Team betreut und gestaltet den offenen Pausenraum des AStA im Haus der Studierenden (Parkring 39). Dort wirst du ab dem FSS19 Ruhe und Entspannung vor dem Unistress finden können.
In allen Teams ist Verstärkung immer willkommen! Meldet euch am besten direkt per Mail bei der jeweiligen Gruppe, für die ihr euch interessiert.
Zusätzlich werden im Veranstaltungsreferat Blutspenden in Kooperation mit dem DRK organisiert. Diese finden einmal im Semester statt und ermöglichen es, direkt an der Universität Blut zu spenden.
Außerdem ist geplant, dass es ab dem nächsten Semester wieder regelmäßig Flohmärkte auf dem Campus geben soll.
Falls du Fragen und Anregungen hast oder mitmachen möchtest, melde dich einfach über die AStA-Facebookseite oder per Mail an veranstaltungen[at]asta-uni-mannheim.de!

Start typing and press Enter to search