RiKO – Hochschulpraktikum in Qualifizierung & Validierung (ab März 2022, 6 Monate)

 In

Webseite F. Hoffmann-La Roche AG

Roche is an equal opportunity employer.

Als Team Asset Process Validation sind wir standortweit für die Validierung von Prozessen rund um die Abfüllung und Verpackung von Parenteralia und anderen Arzneiformen zuständig. Durch die Validierungen erhalten wir den dokumentierten Nachweis, dass ein Prozess oder auch ein System die Akzeptanzkriterien reproduzierbar erfüllt. Daneben unterstützen wir die Einführung neuer Produkte, Technologien und Systeme in Kaiseraugst. In enger Zusammenarbeit mit den Betrieben (Value Streams) stellen wir die Produktqualität sicher und bieten innovative Lösungen. Um möglichst effizient zu sein, sind wir in zwei Fokusgruppen unterteilt.

 

Die Fokusgruppe FG (Finished Goods) beschäftigt sich hauptsächlich mit der (Re-)Validierung der (primären, sekundären und tertiären) Verpackungsprozesse für die Betriebe Rocephin, Steriles und Solids. Zudem befasst sich ein Teil der Gruppe mit der Funktionsüberprüfung von Devices & Combination Products.

Die Fokusgruppe DP (Drug Product) ist hauptsächlich verantwortlich für die (Re-)Validierung verschiedener Produkt-unabhängiger Prozesse in den Betrieben Rocephin und Steriles.

Als Praktikant/in arbeitest Du im Tagesgeschäft mit, zudem gibt es auch die Möglichkeit eigene Projekte zu übernehmen. Da sich unser Standort Kaiseraugst in einer Umstrukturierungsphase befindet, kannst Du unser Team bei der Weiterentwicklung mit Blick auf New Ways of Working (agile und selbstorganisierte Zusammenarbeit) unterstützen.

 

In unseren zwei Fokusgruppen befassen wir uns im Allgemeinen mit folgenden Themen bei welchen Du Dein Engagement einbringen kannst:

  • Erstellen, Bearbeiten und Prüfen von Dokumenten
  • Durchführung von Studien & Auswertung der Daten
  • Change Assessments, Validierungen
  • Troubleshootings
  • Administrative Aufgaben wie zum Beispiel die Moderation von Teamsitzungen

Spezifische Themen der Fokusgruppen:

FG-Bereich

  • Device Development
  • Funktionsprüfung von Devices
  • (Re-) Validierung von Verpackungsprozessen (z.B. Etikettiermaschinen)

DP-Bereich

  • (Re-) Validierung von Prozessen (Sterilisationsprozesse, Waschprozesse, Auftau-/Einfrierprozesse)
  • (Re-) Validierungen und Zyklusentwicklungen von H2O2-Dekontaminationsprozessen (z.B. Isolatoren)
  • Materialstudien

Dein Profil:

Du bist in einem Studiengang aus den Bereichen Naturwissenschaften, Ingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften oder verwandten Richtungen eingeschrieben und hast besonderes Interesse an aktiver Mitarbeit im Produktionsumfeld. Du hinterfragst konventionelle Denkmuster und bringst eigenständig und proaktiv neue Ideen mit ein. Darüber hinaus kannst Du selbständig arbeiten und überzeugst durch eine strukturierte und effiziente Arbeitsweise. Du bist ein absoluter Teamplayer und hast idealerweise Erfahrungen im GMP Bereich.

Des Weiteren bringst Du Folgendes mit:

  • Interesse an technischen und analytischen Fragestellungen
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • Gute Kommunikationsfähigkeit und Präsentationsskills
  • Gute MS Office sowie Google Workspace Kenntnisse

Das bevorzugte Startdatum des Praktikums ist Frühjahr 2022 und die bevorzugte Dauer ist mindestens 6 Monate. Bitte gib Dein präferiertes Startdatum und die gewünschte Praktikumsdauer in Deiner Bewerbung an. Nach Absprache ist es auch möglich eine Bachelor- oder Masterthesis zu schreiben.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 18. Oktober. Im Anschluss zur Bewerbung findet ein gemeinsamer virtueller Interviewtag am Freitag, 12. November 2021 statt. An diesem Tag laden wir Sie dazu ein, einen tieferen Einblick in die Arbeit zu bekommen, die unsere verschiedenen Teams hier täglich verrichten.

Das bevorzugte Startdatum des Praktikums ist Frühjahr 2022 oder nach Vereinbarung. Bitte geben Sie Ihr präferiertes Startdatum und die gewünschte Praktikumsdauer in Ihrer Bewerbung an.

Sollten Sie bereits Interesse an einem Praktikum im Herbst 2022 haben, machen Sie dies bitte in Ihrer Bewerbung deutlich. Damit Ihre Bewerbung berücksichtigt wird, muss zwingend ein aktueller Lebenslauf und ein Motivationsschreiben eingereicht werden, sowie eine aktuelle Leistungsübersicht.

 

Nicht-EU/EFTA Bürger (m/w) müssen eine Bestätigung der Universität, dass ein Pflichtpraktikum Teil der Ausbildung ist, den Bewerbungsunterlagen beilegen.

 

Bei Fragen prüfen Sie bitte unsere FAQs und Videos unter: careers.roche.ch/faq.

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte roche.wd3.myworkdayjobs.com.

Neueste Beiträge