Studentische*n Mitarbeiter*in im Projekt Start Green Hackathon, Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen

 In

Webseite Projekt iHack RLP, Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen

Der iHack RLP ist ein Start-up Hackathon, in dem Teams für die

Wir suchen eine Hilfskraft im Umfang von 6-8 Stunden pro Woche für den Zeitraum vom 01. Oktober bis 28. Februar 2021. Die Arbeitszeiten können, nach Absprache, flexibel gestaltet werden. Der offizielle Dienstort ist die Ernst-Boehe-Straße 15 (Postbankgebäude) in Ludwigshafen am Rhein. Der überwiegende Anteil der Aufgaben kann aber von zu Hause, in mobiler Arbeit, erbracht werden.

 

Ihre Aufgaben:

•       bei der Durchführung des (Online/Hybrid-)Hackathons (weitere Informationen unter www.ihack-rlp, am Wochenende des 16.10-18.10) unterstützen

•       Unterstützung bei der Forschung zu Hackathons. Das heißt, das Projektteam bei der Transkription von wissenschaftlichen qualitativen Interviews zu unterstützen

•       Recherchen zu den Themen Digitalisierung & Start-Up Kultur

 

Ihr Profil:

•       Strukturiertes, zuverlässiges und eigenständiges Arbeiten

•       Hohe kommunikative Kompetenz

•       Interesse an Themen wie Smart City, Smart/Green/Urban Infrastructure und weiteren  Themen der Digitalisierung

•       idealerweise erste Erfahrung mit der Transkription qualitativer Interviews

•       idealerweise erste Erfahrung(en) mit Hackathons oder Erfahrungen im Eventbereich

 

Die Bezahlung erfolgt bei Studierenden ohne Hochschulabschluss zu 10,77 € / Stunde und bei Studierenden mit erstem Hochschulabschluss zu 12,52 € / Stunde.

Bewerbungen senden Sie bitte bis zum 15. September 2020 (mit tabellarischem Lebenslauf sowie kurzem Motivationsschreiben) an Felix Schubert (felix.schubert@hwg-lu.de). Gerne stehe ich für Rückfragen per Telefon unter 0621/5203-459 zur Verfügung.

Um sich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte www.hwg-lu.de.

Neueste Beiträge