Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

 In

Webseite Stiftung Historisches Museum der Pfalz

Das Historische Museum der Pfalz Speyer zählt seit vielen Jahren zu den großen Ausstellungshäusern in Deutschland. Neben der wissenschaftlichen Betreuung und Präsentation der Sammlungen zur Kulturgeschichte der Region werden Sonderausstellungen zu verschiedensten Themen der Archäologie, Geschichte, Kunst, Kultur und Fotografie ausgerichtet. Das 1999 gegründete Junge Museum Speyer realisiert zudem attraktive Familienausstellungen, in denen es unterschiedlichste Themen kindgerecht vermittelt.

 

Im Rahmen eines von der Europäischen Union geförderten INTERREG-Projektes sucht das Historische Museum der Pfalz zum 1. Januar 2021 befristet bis zum 30. Juni 2022

 

eine wissenschaftliche Mitarbeiterin/einen wissenschaftlichen Mitarbeiter

(EG 13 TVöD, Teilzeit 50%)

 

Aufgabenschwerpunkte sind insbesondere:

Mitarbeit im INTERREG-Projekt „Die Dreiländersammlung – ein neues Sammlungsprojekt zur grenzüberschreitenden Nutzung für Tourismus, Bildung und Forschung“:

Recherchearbeit zu wissenschaftlichen Themen des INTERREG-Projektes
Verantwortlichkeit für die projektbezogene, bilinguale Erweiterung von Exponatdaten auf „museum-digital“. Koordination von Übersetzungen (deutsch-französisch)
Datenbankmanagement im Hinblick auf Umsetzung einer französischsprachigen Version
Mitwirkung bei der Umsetzung von Maßnahmen zur wissenschaftlichen Vernetzung der beteiligten Projektpartner
Allgemeine Mithilfe
Wir erwarten insbesondere:

einen qualifizierten wissenschaftlichen Abschluss (Magister/Master) im Bereich Geschichte oder verwandter Disziplinen, bevorzugt Deutsch-Französischer Masterstudiengang in Geschichtswissenschaften
ein vollendetes wissenschaftliches Museumsvolontariat ist von Vorteil
praktische Erfahrungen in der Museumsarbeit
Erwünscht sind insbesondere:
sehr gute Französischkenntnisse
Erfahrung mit Sammlungsdatenbanken und im Datenmanagement
Museums- und Sammlungserfahrung
Teamfähigkeit, Organisationstalent sowie die Befähigung, wissenschaftliche Inhalte adressatengerecht aufzubereiten
die Bereitschaft, Ihre Arbeitszeit im Rahmen des TVöD bedarfsorientiert zu gestalten
Vorlage von Nachweisen der vorgenannten Qualifikationen und der damit verbundenen Tätigkeiten mit entsprechenden Referenzen und Dienstzeugnissen
Rahmenbedingungen

Ort: Speyer
Beschäftigungsumfang: Teilzeit (19,5 Stunden/Woche)
Vertragsart: befristet vom 1.1.2021 bis zum 30.06.2022
Das Historische Museum der Pfalz strebt an, den Frauenanteil gemäß dem Frauenförderplan zu erhöhen. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse) in elektronischer Form (als zusammenhängende PDF-Datei) bis zum 15.11.2020 (Eingangsdatum) an personalstelle@museum.speyer.de . Für fachliche Rückfragen steht Ihnen der Sammlungsleiter Kulturanthropologie / Volkskunde Herr Dr. Ludger Tekampe (ludger.tekampe@museum.speyer.de , 06232 132578) gerne zur Verfügung.

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an personalstelle@museum.speyer.de

Neueste Beiträge