Werkvertrag: Entwicklung eines Konzeptes zur Koordination und Pflege von Wildtieren in Mannheim

 In

Webseite Umweltforum Mannheimer Agenda 21 e.V. / NABU Mannheim

Netzwerk 17 Mannheimer Umwelt- Naturschutz- und Verkehrsverbände

Der Naturschutzbund Mannheim (NABU) bietet in Kooperation mit dem Mannheimer Umweltforum einen

Werkvertrag: Entwicklung eines Konzeptes zur Koordination und Pflege von  Wildtieren in Mannheim

ggf. auch als Thema für eine Masterarbeit geeignet

Der NABU Mannheim und andere ehrenamtliche Stellen kümmern sich jedes Jahr um zahllose Fundtiere wie Igel, Fledermäuse, Vögel und andere Wildtiere. Dies erfordert viele Ressourcen, die oft über die Kapazitäten der Ehrenamtlichen hinausgehen. Gleichzeitig ist es für Menschen, die verletze oder hilflose Wildtiere finden oft schwierig herauszufinden, wer sich um die Tiere kümmert und zuständig ist. Der NABU möchte deshalb ein Konzept erstellen lassen, wie dies mit Unterstützung der Stadt Mannheim in Zukunft besser gelingen kann.

Dazu suchen wir eine/n engagierten Studierende/n der Fachrichtung Biologie, Geographie, o.Ä. für die Bearbeitung der folgenden Fragestellungen:

·    Bestandaufnahme: Wie viele Wildtiere werden jeden Jahr in Mannheim gefunden, vermittelt und betreut und durch wen (in Mannheim und in der Region)? Welcher Aufwand entsteht dadurch und wer trägt die Kosten? Wie ist dies in Mannheim organisiert? Wie ist dies gesetzlich geregelt?

·    Recherche: Wie ist dies in anderen Städten in Deutschlands organisiert, insbesondere in Städten in Baden-Württemberg? Bzgl. Koordination und Vermittlung? Hinsichtlich der Pflege und Betreuung der Tiere?

·    Konzepterstellung: Was kann Mannheim aus den Beispielen in anderen Städten lernen? Was sind gute Konzepte, auch bzgl. der Finanzierung, die sich übertragen lassen? Was zeichnet diese Konzepte aus?

Voraussetzung: Fortgeschrittenes Studium, Engagement und Interesse im Bereich Naturschutz, sorgfältiges, eigenständiges Arbeiten, Fertigstellung bis spät. Ende 2024

Wir bieten: Werkvertrag mit einer Vergütung von 1.500 €

Bei Interesse bitten wir um ein kurzes Bewerbungsschreiben (Motivationsschreiben) per Email an: NABU Mannheim, Paul Hennze, Email: paul.hennze@t-online.de (bitte in CC an: info@umweltforum-mannheim.de), Telefonnummer für Rückfragen: 0621 / 472961

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte umweltforum-mannheim.de).

Neueste Beiträge