ungeprüfte studentische Hilfskräfte (m/w/d)

 In

Webseite Uni Mannheim

Wir suchen baldmöglichst drei ungeprüfte studentische Hilfskräfte für jeweils 10 Monate, mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 17.5 Stunden (möglich wäre auch eine geringere Stundenzahl über einen längeren Zeitraum, gewünscht sind jedoch mindestens 12 Stunden/Woche).

Die Studierenden helfen bei der Erstellung und Annotation von Benchmarking-Datensätzen für das RiSC-Projekt

Fine-grained modelling of populist rhetoric in text”.

Das Ziel des Projekts ist es, mit Hilfe der erstellten Benchmarking-Datensätze Methoden zu entwickeln, die die automatische Erkennung und Messung von populistischer Rhetorik in politischen Texten ermöglichen.

Aufgaben

Die auszuführenden Aufgaben beinhalten die Kodierung von Reden des Deutschen Bundestags, insbesondere von:

  • Protagonist*innen in den Bundestagsdebatten
  • subjektiven Ausdrücken sowie deren Polarität (positiv/neutral/negativ)
  • dem Diskurs zugrunde liegenden Sentiment / moralischen Werten

Anforderungen

  • Studierende mit einem laufenden Hochschulstudium der Sprachwissenschaft, Computerlinguistik, Medien- und Kommunikationswissenschaft, Politikwissenschaft, Data Science, Psychologie o.ä.
  • Interesse an interdisziplinärer Forschung im Bereich der oben genannten Disziplinen
  • sehr gute bis muttersprachliche Deutschkenntnisse
  • Fähigkeit zur selbstständigen Arbeit, sorgfältiges Arbeiten

Die Vergütung erfolgt entsprechend dem von der Uni Mannheim vorgesehenen Tarif für ungeprüfte studentische Hilfskräfte.

Bewerbungen mit kurzem Lebenslauf und Darlegung einschlägiger Vorkenntnisse unter dem Betreff “HK linguistische Annotation” bitte bis zum 20.09.2021 per Mail an: ines@informatik.uni-mannheim.de

Falls die Stellen noch nicht besetzt sind, werden auch Bewerbungen, die zu einem späteren Zeitpunkt eingehen, berücksichtigt.

Ines Rehbein

Data and Web Science Group / SFB 884 Political Economy of Reforms

Universität Mannheim

 

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an ines@informatik.uni-mannheim.de

Neueste Beiträge