Studentische Hilfskraft (m/w/d)

 In

Universität Mannheim

Das Projekt Bildungserwerb mit Migrationshintergrund im Lebenslauf am MZES sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer von zunächst 6 Monaten eine geprüfte oder ungeprüfte

studentische Hilfskraft (m/w/d)
bis zu 35 Stunden/Monat (möglich wäre auch eine geringere Stundenzahl)

Das Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung ist ein interdisziplinäres Forschungsinstitut an der Universität Mannheim. Es ist die größte sozialwissenschaftliche Forschungseinrichtung einer deutschen Universität und zählt international zu den führenden Instituten seiner Art.

 

Das Projekt Bildungserwerb mit Migrationshintergrund im Lebenslauf unter der Leitung von Prof. Dr. Frank Kalter ist Teil des Bereichs Migration im Nationalen Bildungspanel (NEPS). In ihm werden Instrumente zur Untersuchung ethnischer Bildungsungleichheit entwickelt und betreut, die in den unterschiedlichen Alterskohorten des Nationalen Bildungspanels eingesetzt werden.

 

Ihre Aufgaben:

 

–   Unterstützung bei der Entwicklung, Dokumentation und Kontrolle von Erhebungsinstrumenten

–   Datenaufbereitung und -auswertung

–   Unterstützung bei der Planung und Durchführung kognitiver Pretests

 

Voraussetzungen:

 

–       gegenwärtig im Bachelor- oder Masterstudium eines sozialwissenschaftlichen Fachs

–       mindestens Grundkenntnisse in Stata oder die Bereitschaft, sich diese anzueignen

–       Interesse an Migrationsforschung

–       strukturiertes, zuverlässiges Arbeiten

 

Bei entsprechender Eignung wird eine längerfristige Beschäftigung angestrebt.

 

Falls Sie Interesse haben, senden Sie bitte Ihre elektronische Kurzbewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Notenauszug, ggf. Arbeitszeugnisse) bis spätestens 15.09.2021 an:

 

angelina.springer@mzes.uni-mannheim.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an angelina.springer@mzes.uni-mannheim.de

Neueste Beiträge