Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

 In
  • Vollzeit/Full Time
  • Mannheim

Webseite Zentralinstitut für Seelische Gesundheit

Das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit steht für international herausragende Forschung und wegweisende Behandlungskonzepte in Psychiatrie und Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Suchtmedizin.

Die Arbeitsgruppe Versorgungsforschung befasst sich mit wissenschaftlichen Analysen zur Versorgung von Menschen mit psychischen Störungen in allen Phasen der Lebensspanne und in allen Lebensbereichen. Die Analysen von Versorgungskonzepten und Behandlungsverfahren erstrecken sich über den klinischen Bereich hinaus auch auf die ambulanten, rehabilitativen und komplementären Sektoren der psychiatrischen Versorgung. Zusätzlich ist die Arbeitsgruppe national und international in der Durchführung gesundheitsökonomischer und epidemiologischer Studien ausgewiesen.

Für unser Forschungsprojekt “ForuM – Forschung zur Aufarbeitung von sexualisierter Gewalt und anderen Missbrauchsformen in der evangelischen Kirche und Diakonie in Deutschland“ und für weitere Tätigkeiten der Arbeitsgruppe suchen wir Verstärkung für unser Team.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit einem Stellenanteil von 100% zu besetzen.
Sie ist zunächst bis zum 30.09.2023 befristet.

 

Ihre Aufgaben

  • Planung und Durchführung der Arbeitsschritte im Verbundprojekt ForuM, wobei die Analyse des quantitativen Ausmaßes der stattgefundenen sexualisierten Gewalt in der Evangelischen Kirche im Vordergrund steht
  • Konzeption von Erhebungsbögen
  • Datenmanagement und Auswertung
  • Verfassen von Publikationen

Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossenes Master-/ Diplomstudium in einem einschlägigen Fach (z.B. Psychologie, Public Health, Soziologie, Kriminologie)
  • Selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Sehr gute Kenntnisse in der Fragebogentheorie sowie deren praktischen Anwendung
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsbereitschaft mit Kollegen, Wissenschaftlern und projektbezogenen Personen innerhalb und außerhalb des ZI
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Statistikprogrammen (z.B. SPSS, SAS, R, STATA)
    Sehr gute Englischkenntnisse

Das bieten wir Ihnen

  • Eine vielseitige, anspruchsvolle Aufgabe in einem engagierten Team
  • Ein kollegiales Umfeld, das Eigeninitiative und neue Ideen unterstützt
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Familienfreundliche Arbeitszeitregelungen und Teilzeitstellen
  • Jobticket
  • Gute Erreichbarkeit und zentrale Lage im Herzen von Mannheim
  • Betriebliche Gesundheitsförderung mit Sonderkonditionen bei Sportangeboten
  • Corporate Benefits und weitere lokale Vergünstigungen
  • Eine Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TVL)
  • Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst (VBL)

Kontakt

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an Herrn Dr. Andreas Hoell, Tel. 0621 1703-6402, wenden. Bitte bewerben Sie sich bis zum 15.05.2022 über unser Online-Karriereportal.

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte jobs.zi-mannheim.de.

Neueste Beiträge