Studentische Hilfskraft (m/w/d) Suchtforschung

 In
  • Part Time
  • Mannheim

Webseite Zentralinstitut für Seelische Gesundheit

Das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit steht für international herausragende Forschung und wegweisende Behandlungskonzepte in Psychiatrie und Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Suchtmedizin.

Zur Verstärkung unseres Teams der Arbeitsgruppe Neuroimaging Abhängigen Verhaltes der Klinik für Abhängiges Verhalten und Suchtmedizin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei studentische Hilfskräfte (m/w/d).

Stellenanteil: ca. 5 oder 10 Std./Woche
Die Stelle ist zunächst auf sechs Monate befristet mit Option auf Weiterbeschäftigung.

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit bei einer Studie zu den Effekten von transkranieller Gleichstromstimulation (tDCS) auf die Abstinenz und das Substanzverlangen bei Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen
  • Unterstützung bei der Implementierung dieser Studie an zwei Studienzentren (PZN Wiesloch, ZI Mannheim)
  • Organisation und Koordination der Patiententermine im multiprofessionellen Team an zwei Standorten (ZI Mannheim, PZN Wiesloch)
  • Vorbereitung- und Durchführung von Studienterminen (Fragebogen- und Interviewdiagnostik, EEG-Messungen, Computer-Testungen)
  • Vorbereitung und Durchführung von Interventionen (tDCS, Verhaltenstraining)
  • Verantwortungsvolle Zusammenarbeit in einem engagierten Team

Das bringen Sie mit

  • Immatrikulation an einer deutschen Hochschule, idealerweise aus den Fachrichtungen Psychologie, Medizin, Biologie oder einer neurowissenschaftlichen Fachrichtung
  • Freundliches und professionelle Auftreten, verbunden mit einem kooperativen, zuverlässigen und selbstständigen Arbeitsstil
  • Einführungsvermögen und Empathie gegenüber unseren PatientInnen
  • Bereitschaft, zwischen den Erhebungszentren in Mannheim und Wiesloch zu pendeln (Erstattung von Fahrtkosten)
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office, Praxis- oder Kliniksoftware)

Das bieten wir Ihnen

  • Eine interessante Tätigkeit in einem Klinikum und führenden Forschungsinstitut
  • Sympathische KollegInnen und eine freundliche Arbeitsatmosphäre
  • Fachbereichsbezogene Einführung und Einarbeitung
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine Vergütung nach den Richtlinien des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte www.einzigartigwir.de.

Neueste Beiträge