AStA-nahe Gruppen

Der AStA kümmert sich neben der Hochschulpolitik um die kulturellen Belange der Studierenden an der Universität Mannheim.
Unser Ziel ist es, die Vielfalt am Campus in den Veranstaltungen, Workshops und Feten widerzuspiegeln.

Durch die AStA-nahen Gruppen sollen möglichst breite Interessenfelder der Studierenden abgedeckt werden, die Projekte für die gesamte Studierendenschaft organisieren.

Nachhaltigkeitsressort

Das Nachhaltigkeitsressort ist angesiedelt im Campusreferat, mit dem ich entsprechend viel zusammenarbeite. Mein Ziel ist es, dass die Universität Mannheim im Sinne der 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung zukunftsfähig wird. Dafür fördere ich das Bewusstsein für Nachhaltigkeit und arbeite aktiv an der Veränderung von den an der Universität bestehenden, nicht-nachhaltigen Strukturen und Prozessen.

Ich setze mich beispielsweise für ein abwechslungsreiches und regelmäßiges pflanzenbasiertes Menü-Angebot in der Mensa ein. Auch bemühe ich mich darum, bald wieder einen Fairteiler zur Verfügung zu stellen. Und ich möchte auf dem gesamten Campus die Möglichkeit schaffen, eigene Flaschen mit Leitungswasser aufzufüllen zu können.

Wenn ihr Ideen oder Wünsche habt, meldet euch einfach bei mir – ich bin immer offen für neuen Input und freue mich, gemeinsam mit euch die Universität nachhaltig zu machen!

Ergebnisse der Mensa-Umfrage 2020

Die Scientists for Future Mannheim und der AStA der Universität
Mannheim haben in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für
Gesundheitspsychologie und der Mensaleitung eine Umfrage zum
Mensa-Angebot durchgeführt. Studierende und Mitarbeitende der
Universität Mannheim wurden hierbei befragt, wie sie zu einem
möglichen Ausbau des pflanzenbasierten Angebots der Mensa stehen. Die
Ergebnisse der Umfrage könnt ihr euch hier anschauen:
Mensa-Umfrage Ergebnisse (1165 Downloads )

Jakob Schneider

nachhaltigkeit[at]asta-uni-mannheim.de

Fetenteam

feten@asta-uni-mannheim.de

Jeden Donnerstag feiern wir mit allen Studierenden aus Mannheim unter freiem Himmel im Schneckenhof legendäre Partys, die mittlerweile über die Stadtgrenzen hinaus bekannt sind. Die kalte Winterzeit hält uns nicht vom Feiern ab, und für ein paar winterliche Donnerstage ziehen wir in einen der Mannheimer Clubs, bis die Katakomben im Schloss wieder öffnen. Alle  Fachschaften und der AStA wechseln sich jede Woche ab, dabei lassen wir vom AStA es zweimal im Semester krachen.
Das besonderes Highlight der Schneckenhöfe im Jahr ist die Ersti-Party zu Beginn des HWS. Alle Erstis fluten den Hof mit einer Welle an Vorfreude, um die beste Zeit im Leben zu feiern.
Du liebst Partys und hast Spaß am organisieren? Du hast Erfahrung in der Planung großer Events und willst eine neue Herausforderung finden oder bist noch ganz unerfahren und möchtest hineinschnuppern? Dann schließ dich unserem Team an und schreib uns unter feten@asta-uni-mannheim.de einfach direkt an. Lern uns bei einem Kaffee kennen und erfahre mehr!

CineAStA

Jeden Mittwoch kostenlos großartige Filme sehen?
Der CineAStA, der studentische Filmclub der Universität Mannheim, zeigt euch jede Woche Mittwoch ab 19:30 Uhr in B6, 23-25, A001 (Großer Hörsaal) speziell ausgewählte Filme. Wir versuchen, immer eine gute Mischung an Werken mit unterschiedlichen Genres und Bekanntheitsgraden zu finden, also ist von Klassikern bis hin zu kaum bekannten Genreperlen für alle etwas dabei. Prinzipiell stellen wir das Programm unter dem Motto „Filme, die man gesehen haben muss“ zusammen.
Außerdem veranstalten wir regelmäßige Events rund ums Thema Film, so zum Beispiel das beliebte Frühjahrs- bzw. Herbstkino (auch Erstikino genannt) in Kooperation mit dem CinemaxX Mannheim.

Lust mitzumachen?

Wir freuen uns immer über neue Mithelfer*innen! Falls du Interesse hast, bei den wöchentlichen Filmvorführungen zu helfen und die Planung des nächsten
Semesters mitzugestalten, dann schick uns einfach eine Nachricht auf Facebook oder eine E-mail an cineasta[at]asta-uni-mannheim.de – oder sprich uns einfach direkt bei einer unserer Vorführungen an!

cineasta@asta-uni-mannheim.de

Queer im Schloss

quis@asta-uni-mannheim.de

Queer im Schloss ist Teil des AStA und damit Sprachrohr für LGBTQIA+ Studierende und ihre Anliegen. Unsere Ziele sind, einen sicheren Raum an der Uni Mannheim zu bieten, sicher zu stellen, dass wir als Studierende in Prozessen an der Uni vertreten sind und den Respekt für und die Sichtbarkeit von LGBTQIA+ Menschen auf dem Campus zu erhöhen.

Unser Orga-Team besteht aus circa 7 wundervollen Menschen. Wir treffen uns jeden Mittwoch um 19 Uhr online, um Events zu planen, Kommunikation mit der Uni und anstehende Termine oder Projekte zu besprechen. Wir freuen uns auf neue Gesichter – im Orga-Team und natürlich auch auf unseren Events!

Wir organisieren Events wie z. B. Spieleabende, Kleiderkreisel, und Abende um einfach zusammen zu kommen. Wir stehen in engem Austausch mit dem Queeren Zentrum Mannheim und der Stabsstelle für Gleichstellung und soziale Vielfalt. Auch im Rahmen des Diversity Audits sind wir tätig, in dem an Maßnahmen gearbeitet wird, die den Campus diskriminierungsfreier und unterstützender für marginalisierte Gruppen gestalten sollen.

Schaut gerne auf unserer Webseite oder Instagram Seite vorbei, um mehr über unsere Arbeit zu erfahren und keine Veranstaltung zu verpassen. Bei Fragen, Anregungen und sonstigen Anliegen könnt ihr uns auch unter quis[at]asta-uni-mannheim.de eine E-Mail schreiben.
Wir freuen uns auf Dich!