Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d)

 In
  • Teilzeit
  • Mannheim

Webseite Zentralinstitut für Seelische Gesundheit

Das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit steht für international herausragende Forschung und wegweisende Behandlungskonzepte in Psychiatrie und Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Suchtmedizin. Das ZI unterstützt Open–Science.

Die AG Entwicklungsneurowissenschaften in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes-und Jugendalters sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft (m/w/d) im Rahmen der „Mannheimer Risikokinderstudie“, eine von der DFG-geförderten prospektiven Längsschnittstudie zu den Langzeiteffekten frühkindlicher Belastungen.
In der aktuellen Erhebungswelle sollen insbesondere die langfristigen Folgen früher Widrigkeiten auf das „soziale Gehirn“ mit Hilfe multimodaler Ansätze (klinische Interviews, Fragebögen, strukturelle und funktionelle Kernspintomographie, ambulantes Assessment) untersucht werden.

 

Ihre Aufgaben

Unterstützung bei der Überarbeitung von zuvor erhobenen Verhaltensdaten (z.B. Fragebögen)
Unterstützung bei der Dateneingabe und -auswertung

 

Das bringen Sie mit

Studium der Psychologie, Neurowissenschaften oder vergleichbarer Fächer
Immatrikulation an einer deutschen Hochschule
Erfahrung mit statistischen Softwareprogrammen, vorzugsweise SPSS
Zuverlässiges, selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
Gute Englischkenntnisse

 

Das bieten wir Ihnen

Eine vielseitige, anspruchsvolle Aufgabe in einem engagierten Team
Ein kollegiales Umfeld, das Eigeninitiative und neue Ideen unterstützt
Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Familienfreundliche Arbeitszeitregelungen und Teilzeitstellen
Jobticket
Gute Erreichbarkeit und zentrale Lage im Herzen von Mannheim
Betriebliche Gesundheitsförderung mit Sonderkonditionen bei Sportangeboten
Corporate Benefits und weitere lokale Vergünstigungen
Eine Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TVL)
Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst (VBL)

 

Kontakt

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an MSc Seda Sacu, Tel. 0621 1703-4921, wenden. Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Karriereportal.

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte jobs.zi-mannheim.de.

Neueste Beiträge